Kracauer Lectures: Podcasts

Die Kracauer Lectures in Film and Media Theory (Goethe-Universität, Frankfurt am Main) bringen seit November 2011 „avancierte aktuelle Positionen der Film- und Medientheorie und der Medienphilosophie sowie der Medienreflexion in der Kunst- und Kulturwissenschaft und der philosophischen Ästhetik“ zur Darstellung. Viele Vorträge sind als Podcast abrufbar, unter anderem von Gertrud Koch zu „Masse als Medium – Medium als Masse„.

Advertisements

Repositorium des SFB 626: Ästhetische Erfahrung

Der Sonderforschungsbereich 626 »Ästhetische Erfahrung im Zeichen der Entgrenzung der Künste« stellt zahlreiche Aufsätze online, die Grundlagen, Geschichte und Reichweite des Begriffs ästhetischer Erfahrung diskutieren, darunter auch einige, die filmwissenschaftlich unmittelbar einschlägig sind (zur Transformation ästhetischer Erfahrung im Film; zur Phänomenalität cinematografischer Illusion und zur Kritik daran; zum Verhältnis von Film und Museum).

Rezensionsjournale Film, Fernsehen, Medien und Kultur

Eine Auswahl von Rezensionsjournalen, die online zugänglich sind:

MEDIENwissenschaft: Rezensionen | Reviews -Rezensionen und Schwerpunkttexte zu Neuerscheinungen aus den Bereichen Medien/Kultur, Fotografie und Film, Druckmedien, Neue Medien, Medien und Bildung (Universität Marburg)

The Review Journal – Rezensionen kulturwissenschaftlicher Neuerscheinungen (Universität Giessen)

ZfM: Buchbesprechungen – Rezensionen und Schwerpunkttexte medienwissenschaftlicher Neuerscheinungen (ZfM-Redaktion)

rezensionen:kommunikation:medien (r:k:m) – Rezensionen aus dem Themenfeld Kommunikation und Medien (TU Dortmund)

Auch auf H/Soz/Kult, dem Fachinformationsdienst für Geschichtswissenschaften, finden sich gelegentlich Rezensionen mit film- und fernsehwissenschaftlichen Bezug (zum Beispiel hier, hier und hier).

Ergänzung (11.12.2014): Auch IASL Online rezensiert film- und fernsehwissenschaftliche Neuerscheinungen (auffindbar über den Filter „Fachteile: Filmforschung“).