Handreichung: Zweitveröffentlichungsrecht

Seit 2014 ist es Wissenschaftler/innen unter bestimmten Bedingungen erlaubt, bereits veröffentlichte Aufsätze auch ohne Nachfrage beim Verlag online und kostenfrei der Allgemeinheit zur Verfügung zu stellen. Nun hat die Arbeitsgruppe „Potenziale digitaler Medien in der Wissenschaft“ ein Policy Paper veröffenlicht, das vor allem Wissenschaftlern aus den Geistes- und Gesellschaftswissenschaften einen Überblick über die geltende Rechtslage bieten soll:  Das Zweitveröffentlichungsrecht für Wissenschaftler.

Mehr dazu in der Meldung auf irights.info.

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Open Access, Recht veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s