Texte von Volker Pantenburg: Kino, Godard, Akademie und mehr

Auf der Website seiner Juniorprofessur für Bildtheorie mit dem Schwerpunkt Bewegtbildforschung stellt Volker Pantenburg eine Auswahl seiner Aufsätze zum Download bereit, u.a. Migrational Aesthetics. Zur Erfahrung in Kino und Museum; zu Jean-Luc Godards Multiplikation der Fragen und Kanäle; oder zur Geschichte der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin, 1966–1968.

Advertisements

Julian Hanich: Texte zum Kino

Der Filmwissenschaftler Julian Hanich stellt auf seiner Website mehrere Aufsätze zum Downlad bereit, u.a. zur Emotionsvielfalt im filmischen Melodram, zu Auslassungen und Ellipsen im Film oder zur Phänomenologie, Form und Funktion des Abscheulichen im Kino.

Vortrag von Ute Holl zu Filmwissenschaft im digitalen Zeitalter

Video

Vortrag „Kino im Internet“, gehalten am 05. 11. 2013 im Rahmen der Ringvorlesung „Digital Media Studies in der Praxis – Wie die Geisteswissenschaften auf die neuen Medien reagieren“ an der Universität Basel.

Leitung: Prof. Dr. Roberto Simanowski
Vortragende: Prof. Dr. Ute Holl

Texte und Vorträge von Hans Jürgen Wulff

Hans Jürgen Wulff, Filmwissenschaftler an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel hat ein sehr umfangreiches Repositorium seiner Texte (und von Kolleg/innen) online gestellt.

Jeder kann beitragen:

Es geht darum, film- und fernsehwissenschaftliche Arbeiten online zu stellen, sie damit dem wissenschaftlichen Diskurs und der weiteren Arbeit zugänglich zu machen. Darum auch soll die Plattform sukzessive um Texte anderer Film- und Medienwissenschaftler erweitert werden – die Publikation vergriffener oder schwer zugänglicher Texte bleibt eine Daueraufgabe für die Filmwissenschaft.

Aktuell sind 409 Veröffentlichungen in zehn Kategorien online, darunter Texte zur semiotischen Dimension des Titels, zur Dramaturgie der überraschenden Wendungen und zu Film-Telefonaten. Manche der Texte liegen als Langfassung einer im Print gekürzten Version vor, sind also nirgendwo sonst einsehbar.

Texte von Vinzenz Hediger zum Filmtrailer, zu Tieren, zur Illusion und zu vielem mehr.

Vinzenz Hediger, Professor für Filmwissenschaft an der Goethe-Universität Frankfurt am Main, hat eine Auswahl seiner Publikationen ins Netz gestellt. Unter anderem seine Monographie zum US-Kinotrailer, Aufsätze zu Illusion und Indexikalität, zum Tier auf unserer Seite, und zur Entropie des Films.