Reihe: Berliner Schriften zur Medienwissenschaft (2009-)

Die Berliner Schriften zur Medienwissenschaft erscheinen an der TU Berlin, Institut für Sprache und Kommunikation. Seit 2009 sind bislang 20 Titel erschienen, darunter: Jaob F. Dittmer, Grundlagen der Medienwissenschaft (2012); Maren Sextro, Mockumentaries und die Dekonstruktion des klassischen Dokumentarfilms (2010) oder Jeannin Bahrke, Über den öffentlichen Umgang mit privaten Daten am Beispiel Facebook (2011). Eine vollständige Liste der verfügbaren Titel findet sich unten.

Weiterlesen

Advertisements

Hamburger Hefte zur Medienkultur

Die Hamburger Hefte zur Medienkultur, erschienen 2001-2011, waren eine Schriftenreihe des Instituts für Medien und Kommunikation der Universität Hamburg, die der Publikation von Forschungsergebnissen und Beiträgen zu Fragen der Medienkultur diente.

Insgesamt sind zwölf Ausgaben erschienen. Die einzelnen Hefte sowie ein vollständiges Inhaltsverzeichnis können hier im PDF-Format heruntergeladen werden, oder direkt hier:

Warte, da kommt noch mehr

Mediengeschichte: Phonographische Zeitschrift (1900-1938)

Die Digitale Bibliothek München, ein Projekt der Bayerischen Staatsbibliothek (BSB), stellt seit 1997 Bestände der BSB ins Internet und macht diese durchsuchbar. Unter anderem erhält man auf diese Weise komfortablen Zugriff auf die Ausgaben der Phonographischen Zeitschrift (1900-1938):

Die Phonographische Zeitschrift (PZ) mit ihren zwei Nachfolgerinnen Phonographische und Radio-Zeitschrift und Phonographische, Radio- und Musikinstrumenten-Zeitschrift (PRZ) erschien von 1900 bis 1938 mit einem Gesamtumfang von über 34.000 Seiten. Als ‚Fachblatt für die gesamte Musik- und Sprechmaschinen-Industrie‘ (Untertitel bis 1933) stellt sie eine einzigartige Text- und Bildquelle zur Phonographie im ersten Drittel des 20. Jahrhunderts dar.

Weiterlesen

Videos: Formatlabor Berlin

Im Kanal von „Formatlabor“ (*) auf vimeo finden sich mehrere (schon vor einigen Jahren eingestellte) medienwissenschaftliche Vorträge, u.a. von Wolfgang Hagen, Sybille Krämer, Eva Horn und Friedrich Kittler:

Friedrich Kittler: Blitz und Serie – Ereignis und Donner

(* Leider scheint die Website des Projekts nicht mehr aktiv gepflegt zu werden.)

Texte und Vorträge von Wolfgang Hagen

Der Medienwissenschaftler Wolfgang Hagen (Uni Lüneburg) stellt auf seiner Homepage ein Archiv seiner Publikationen, Vorträge und Seminare bereit, u.a. zu den Theorien des Radios, zur Geschichte des Medienbegriffs in der Antike oder zur Medienarchäologie des Handys.

Ebenfalls als Open Access verfügbar ist seine Monografie Das Radio. Zur Geschichte und Theorie des Hörfunks – Deutschland / USA (München 2005).