Schlagwort-Archive: Repositorien

Digitale Repositorien und Sammlungen: Frankreich

Der Versuch einer Übersicht über zahlreiche französischsprachige OA-Repositorien: Historische Quellen: Le Cnum. Conservatoire numérique des Arts et Métiers, dort vor allem die Sammlung Technologies de l’information et de la communication; dort findet man z.B. die Études photographiques sur la locomotion … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Historische Quelle, Repositorium, Zeitschrift | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Was tun: Vergriffene Werke wieder zugänglich machen

Vielen Autor/innen ist nicht bewusst, dass sie das Recht haben, eigene Werke, die im Handel nicht mehr erhältlich sind (vergriffen), erneut zugänglich zu machen. Wenn ein Verlag das ihm eingeräumte Recht auf Verwertung nicht mehr in Anspruch nimmt, d.h. das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Recht, Repositorium | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Andere Repositorien: Sozialwissenschaft, Wirtschaftswissenschaft

Heute ein Hinweis auf zwei Repositorien jenseits von Medienkulturwissenschaft & Ästhetik. Das Social Science Open Access Repository (SSOAR) bündelt sozialwissenschaftlich relevante, qualitätsgeprüfte Literatur und stellt sie entsprechend der Berliner Erklärung für freien Zugang zu wissenschaftlichen Informationen im Open Access zur Verfügung. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Interdisziplin, Repositorium | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Kieler Beiträge zur Filmmusikforschung

Archiv der Kieler Beiträge zur Filmmusikforschung – Studien zum Einsatz von Filmmusik vom „Mickey Mousing“ in Disneys „Fantasia“ über den Einsatz von Jazz in den Filmen Robert Altmans bis zum Horrorfilm in der Oper.

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Repositorium Medienkulturforschung

Das Repositorium Medienkulturforschung publiziert wissenschaftliche Beitrage zur Medienkulturforschung im Open-Access-Verfahren: 04/2014 | Hißnauer (2014) “Vergangenheitsbewältigung” im Tatort? 02/2014 | Kuhn (2014): YouTube als Loopingbahn 01/2014 | Grampp/Ruchatz (2014): Die Enden der Fernsehserien 12/2013 | Neitzel (2013): Perspektive in Computerspielen 09/2013 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Digi 20: Publikationen zu Film, Fernsehen, Radio, Fotografie

Digi20 ist eine Initiative der DFG in Kooperation mit Bayerischen Staatsbibliothek, in der Publikationen, die mit DFG-Mitteln gefördert wurden, retrodigitalisiert werden. Publikationen im Fachgebiet „Film“ Publikationen im Fachgebiet Rundfunk (Hörfunk und Fernsehen) Publikationen im Fachgebiet „Photographie“ Das vorliegende Projekt steht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Recherchetipp: Dissertationen

Open-Access-Dissertationen aus dem Bereich Filmwissenschaft findet man über die Erweiterte Suche auf dem Portal der Deutschen Nationalbibliothek. Dort die Suchmaske wie folgt ausfüllen: Hochschulschriftenvermerk: diss* DDC-Notation: 791* Standorte/Kataloge: Online (frei zugänglich)

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Julian Hanich: Texte zum Kino

Der Filmwissenschaftler Julian Hanich stellt auf seiner Website mehrere Aufsätze zum Downlad bereit, u.a. zur Emotionsvielfalt im filmischen Melodram, zu Auslassungen und Ellipsen im Film oder zur Phänomenologie, Form und Funktion des Abscheulichen im Kino.

Veröffentlicht unter Person | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Texte und Vorträge von Hans Jürgen Wulff

Hans Jürgen Wulff, Filmwissenschaftler an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel hat ein sehr umfangreiches Repositorium seiner Texte (und von Kolleg/innen) online gestellt. Jeder kann beitragen: Es geht darum, film- und fernsehwissenschaftliche Arbeiten online zu stellen, sie damit dem wissenschaftlichen Diskurs und der weiteren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Person | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen