Open Access-Rezensionsjournale

Übersicht über einige Open Access-Rezensionsjournale:

Advertisements

Online-Zeitschrift: Medienimpulse

Medienimpulse ist ein österreichisches Open-Access-Journal mit medienpädagogischem Schwerpunkt, das seit 2009 vierteljährlich online erscheint. Schwerpunkte sind u.a. filmische Räume, Comics und Geschichte oder Computerspiele.

Übersicht der online archvierten Ausgaben:

Weiterlesen

Rezensionen: [rezens.tfm]

Am Wiener Institut für Theater-, Film- und Medienwissenschaft erscheint halbjährlich das online frei zugängliche e-Journal [rezens.tfm] für wissenschaftliche Rezensionen. Veröffentlicht werden Besprechungen fachrelevanter Neuerscheinungen aus den Bereichen Theater-, Film-, Medien- und Kulturwissenschaft. Die Beiträge dort gehen zurück bis 2008, die alte Website (Texte vor 2008) ist aber auch noch erreichbar.

Zur Erinnerung: Auch die Marburger Rezensionszeitschrift MEDIENwissenschaft: Rezensionen | Reviews ist online frei erhältlich (als Open Access-Journal).

 

Rezensionsjournale Film, Fernsehen, Medien und Kultur

Eine Auswahl von Rezensionsjournalen, die online zugänglich sind:

MEDIENwissenschaft: Rezensionen | Reviews -Rezensionen und Schwerpunkttexte zu Neuerscheinungen aus den Bereichen Medien/Kultur, Fotografie und Film, Druckmedien, Neue Medien, Medien und Bildung (Universität Marburg)

The Review Journal – Rezensionen kulturwissenschaftlicher Neuerscheinungen (Universität Giessen)

ZfM: Buchbesprechungen – Rezensionen und Schwerpunkttexte medienwissenschaftlicher Neuerscheinungen (ZfM-Redaktion)

rezensionen:kommunikation:medien (r:k:m) – Rezensionen aus dem Themenfeld Kommunikation und Medien (TU Dortmund)

Auch auf H/Soz/Kult, dem Fachinformationsdienst für Geschichtswissenschaften, finden sich gelegentlich Rezensionen mit film- und fernsehwissenschaftlichen Bezug (zum Beispiel hier, hier und hier).

Ergänzung (11.12.2014): Auch IASL Online rezensiert film- und fernsehwissenschaftliche Neuerscheinungen (auffindbar über den Filter „Fachteile: Filmforschung“).